Kontakt

 
Ordination:
1230 Wien
Geßlgasse 19
2. Stock Top 7

 

Dienstag von 14-20 Uhr
nach vorhergehender
Terminvereinbarung
 
Telefon:
+43 664 934 2628

 

email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Donauspital:  +43 1 28802

Vasektomie

Die Vasektomie (Samenleiterunterbindung) ist eine sichere und dauerhafte Form der Empfängnisverhütung, bei der beide Samenleiter des Mannes durchtrennt werden. Der kurze Eingriff wird ambulant in Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) durchgeführt - es ist mit keinerlei körperlicher Beeinträchtigung zu rechnen. 3 Monate nach der Vasektomie wird der Erfolg mittels Spermiogramm kontrolliert. Sollte dann das Ejakulat frei von Spermien sein, so kann ab nun auf eine zusätzliche Empfängnisverhütung verzichtet werden.

 

Nach einer Vasektomie ist eine Rückoperation grundsätzlich möglich, jedoch kann eine Zeugungsfähigkeit auf natürlichem Weg nicht in allen Fällen wiederhergestellt werden. Daher eignet sich die Vasektomie als Form der Empfängnisverhütung vor allem bei abgeschlossener Familienplanung.